heute abend live im mampf!

Montag Nachmittag. Übelkeit. Ich fahre um vier Uhr nach Hause und leg mich vor die Heizung auf eine Decke, bekomme Fieber, Bauchgrummeln und muss mich übergeben. Die Familie bleibt auf Abstand – steck uns bloß nicht an. Schon gut.

Dienstag auskurieren. Schlapp, übersäuerter Magen, leicht fiebrig. Abends schon besser. Letzte Probe vor dem Mampf!. Vorschlag ein paar neue Lieder ins Programm aufzunehmen. Da hat man keinen Bock drauf, so kurzfristig. Stimmt ja. Was soll ich sagen. Dann machen wir doch wenigstens eins. Bin schon überglücklich damit. Wir könnten CDs brennen und im Mampf verteilen, das heißt – und das wird mir sehr unmissverständlich deutlich gemacht: ich soll die CDs brennen und zwar Morgens zwischen sechs und neun.  Habe nichts gegen das Verteilen der Songs. Habe auch nichts dagegen das auf CDs zu machen, wenn derjenige das brennen der CDs übernimmt. Bin aber dafür stattdessen alles auf die Webseite zu stellen. Webseite, Poster, Bilder müssen andererseits noch erstellt werden. Damit nerve ich schon seit Wochen. Ich brauche Reaktionen. Wenigstens ein Lebenszeichen! Frust. Bin wahrscheinlich noch zu krank.

Heut ist der 25. März 2009. Es schneit. Das wird ein schönes Konzert heute Abend im Mampf!.

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.