hui

Wirklich zum schreien ist ein Fußballer-Bericht, den ich auf Spiegel Online gefunden habe. Darin wird beschrieben wie der Regionalliga-Spieler Christian Okpalas von den Stuttgarter Kickers seinem Mitspieler Sascha Benda gegenüber handgreiflich wurde, weil dieser ihn ständig provoziert habe. Okpalas zählte die Tätigkeiten Bendas auf, die ihn dazu brachten dem Mitspieler eine in die Fresse zu hauen. Benda habe ständig gefurzt, ihn mehrmals verflucht, seine Stutzen in Okpalas Kaffeebecher gesteckt. Okpalas vermutet, dass hinter Bendas verhalten der Verein steht, der sich das alles augedacht und Benda dazu angestiftet habe. Okpalas glaubt auch, dass der Verein glaubt, dass er zu viel verdiene.

Meine linke Gesichtshälft tut mir heute weh, von der Schläfe bis zum Hals. Die Zähne, das Ohr, die Lippen… könnte ein gereizter Nerv sein. O Gott, ich gehe mir selbst auf die Nerven. Hilfe! Ich leg mich gleich wieder ins Bett und trinke ein bisschen Tee und arbeit an den Dokumenten die Jörg mir geschickt hat, dann fühl ich mich nicht ganz so nutzlos.

Freu mich schon auf den Besuch von Stefan und Charlotte.

Lieblingsfußballer: Ja genau! Sasha Benda

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.